Dienstag, 22. Mai 2018 - 19:26 Uhr
Aktuelles

Aktuelles

Projekt Naturfasern der Klasse 1a der Schillerschule Onstmettingen

Donnerstag, 21. Juli 2016, 20:37 Uhr

Die Erstklässler lernten bei Brigitte Wilke die Baumwolle und den Flachs kennen zur Herstellung von Kleidung. Sie besuchten das Maschenmuseum, um zu erfahren wie man aus Fasern Garne bzw Stoffe herstellt. Sie begutachteten die nachgebildete Textilfabrik im Maschenmuseum. Um noch die Schafwolle kennenzulernen, besuchten wir Rolf Hömann mit seinen Waldschafen auf dem Ebersberg.

Er erklärte den Kindern, wie die Schafe die Landschaft so gestalten wie wir sie kennen. Ohne die Schafe und die zugehörigen Hunde würde die Schwäbische Alp nicht so aussehen. Die Schafe werden einmal im Jahr geschoren. Die Erstklässler nahmen die Wolle in die Hände uns spürten den Unterschied zu den anderen Naturfasern.

Da es auch einige Lämmer gab, war die Freude groß. Sie durften in kleinen Gruppen in die Umzäunung und die Lämmchen streicheln. Sie lernten, dass die Mamaschäfchen ihre Babies gut bewachen.

Zum Abschluss schauten die Kinder im „Naturkino“ nach Bisingen und bis zum Horizont. Sie fühlten sich auf den Holzsesseln richtig groß.

Das Projekt“ Naturfasern“ war ein voller Erfolg, weil wir alles anfassen und erleben durften.

 

(B.Wilke)

 

 

 

 


Zurück zur Übersicht