Montag, 15. Oktober 2018 - 18:44 Uhr
Aktuelles

Aktuelles

Schullandheim der Klasse 7b in Oberstaufen

Mittwoch, 13. Juli 2011, 19:50 Uhr

Montag, 27.06.2011

Am Montag, den 27.06. sind wir mit dem Zug von Ebingen nach Oberstaufen gefahren. Am Bahnhof hat man unser Gepäck abgeholt und zur Pension gebracht. Wir blieben am Mittag in Oberstaufen und haben den Ort erkundet. Später sind wir mit dem Bus nach Steibis gefahren. In der Pension angekommen, haben wir die Koffer ausgepackt und sind dann zum Abendessen ins Hotel „König Ludwig“ gegangen. Abends wurde noch ein kleiner Spaziergang gemacht.

(Lisa Metzger)

 

Dienstag, 28.06.2011

Der Dienstag  war der anstrengendste Tag der ganzen Woche. Morgens um 8 Uhr gab es Frühstück, dann zurück zur Pension, dort die Rucksäcke holen und dann mussten wir eine viertel Stunde bis zur Imbergbahn laufen. Wir sind dort mit einer Gondel auf den Berg gefahren und man hatte einen tollen Ausblick. Von dort aus sind wir zum Hochseilgarten gelaufen. Dort mussten wir die Regeln lesen und auch unterschreiben. Die Ausrüstung wurde angezogen und dann gings los. Nachdem wir geklettert sind, haben wir dort in einer Hütte zu Mittag gegessen und sind mit der Gondel wieder ins Tal gefahren. Von dort aus sind wir zu den  Wasserfällen gewandert. Das Wasser war schön kühl und wir durften baden. Danach der lange Weg zurück zur Pension, umziehen und Abendessen. Nach dem Abendessen sind wir zur Hochgratbahn gefahren und mit der Gondel auf den Hochgrad hinauf. Manche von uns sind noch bis zum Gipfelkreuz hinauf gestiegen und auch wieder hinunter. Weil es dann recht kalt wurde, sind wir wieder hinunter gefahren und zu Fuß eine Stunde zur Pension gelaufen.

(Egdonita Beka)

 

Mittwoch, 29.06. 2011

Als wir mit dem Frühstück fertig waren, haben wir noch schnell unsere Sachen geholt und sind wieder zur Imbergbahn gelaufen. Wir sind mit der Gondel hinaufgefahren und durften noch einmal durch die Parcours klettern. Anschließend haben wir Mittaggegessen. Nach dem Mittagessen wurden wir in die Kunst des Bogenschießens eingeweiht und beim Wettschießen wurde Saskia zur „Robina Hood“ ernannt. Danach sind wir wieder zum Haus zurück und durften uns ein wenig ausruhen. Nach dem Abendessen wollten wir noch in die Stadt fahren, aber haben den letzten Bus verpasst. Deswegen haben wir dann nichts mehr gemacht aber durften noch ein bisschen raus.

(Marvin Lesle)

 

Donnerstag, 30.06.2011

Am Donnerstag sind wir erst mal zum Frühstücken gegangen. Weil es geregnet hat, sind wir mit dem Bus nach Oberstaufen gefahren und wir sind ins Erlebnisbad Aquaria gefahren und haben dort einige Stunden verbracht. Danach sind wir mit dem Bus zur Sommerrodelbahn „Hündlebahn“ gefahren, doch die war leider geschlossen. Wir sind deswegen mit dem Bus zurück zur Pension gefahren. Nach dem Abendessen haben ein paar von uns den Frauen der Nationalmannschaft zugeschaut. Die anderen haben oben im Aufenthaltsraum gespielt.

(Marvin Lesle, Tobias Ammann)

 

Freitag, 1.07.2011

Nachdem wir morgens unsere Koffer gepackt, unser Zimmer aufgeräumt und beim Frühstücken gewesen waren, sind wir mit dem Taxi nach Oberstaufen gefahren. Von dort aus sind wir mit dem Zug um 10.35 Uhr nach Ebingen gefahren. Dort wurde jeder Schüler von seinen Eltern abgeholt.

(Denise Witzemann)

 

Zur Bildergalerie bitte hier klicken!


Zurück zur Übersicht